Home Page    
Summersportarten
angolo2.gif (991 byte)

 

In Aqua et in Montibus Vita: die Wellnessevents

„In aqua et in montibus vita": Im Wasser und in den Bergen ist das Leben. Der Slogan, der Anfang des 20. Jahrhunderts geprägt wurde, um den Trentiner Thermaltourismus zu lancieren, ist wieder aktuell und wird zum gemeinsamen Nenner der Eventneuheit des Sommers 2002. Ein Zyklus neuer und sehr spannender Shows, die auf das Wasser und die Berge Bezug nehmen – die Elemente, die die Thermen des Trentino einzigartig machen – und in Levico, Garniga, Comano und Pejo stattfinden. In Levico lautet das Thema „Wasser und Schönheit". Epique Epoque versetzt uns in die lustige und unbeschwerte Atmosphäre einer Epoche zurück, in der für alle die Maxime galt: sich zu amüsieren und in Staunen zu versetzen. Levico wurde Ende des 19. Jahrhunderts zur Stadt, als es zu einem der beliebtesten Reiseziele des Habsburgischen Adels wurde (22. und 23. Juni). In Garniga, wo man sich wie in einem Traum zwischen Bergen, blühende Wiesen und duftenden Essenzen verliert, schwankt die Erzählung zwischen Bild und Einbildung, zwischen Wirklichkeit und Phantasie.

Die Show Riflessi (Reflexe) findet neben dem kleinen See, im Park, in der Nähe der Thermen statt, wobei die Berge das Szenario abgeben (6. und 7. Juli).
In Comano, einem bereits zur Römerzeit bekannten Thermalort, wird De Aqua et de Mundo vorgestellt. Protagonisten der Erzählung sind die Najaden, die Nymphen, die das Element Wasser, ein Synonym für Leben, Verwandlung, Schönheit und Wiedergeburt (13. und 14. Juli), verkörpern. In Pejo befindet sich eine alte Quelle „wundersamer" Wässer. Ihr Ruhm erreichte die Kaiserin Maria Theresia in Wien.
Die Erzählung Le Terme dell’Imperatrice (Die Thermen der Kaiserin) versetzt uns in die Pracht des Habsburgischen Hofes zurück: tagsüber Wasser trinken und Wasser lassen und nachts rauschende Tanzfeste feiern (20. und 21. Juli). Alle Aufführungen beginnen um 21.30 Uhr. Teilnahme frei und kostenlos. Das Projekt haben das Fremdenverkehrsamt (Apt) des Trentino, das Fremdenverkehrsamt der Themen von Levico, Vetriolo und Roncegno-Panarotta 2002 – Caldonazzosee, die Gemeinde Garniga, das Fremdenverkehrsamt der Thermen von Comano – Brenta Dolomiten, das Fremdenverkehrsamt des Valle di Sole, des Valle di Pejo, des Valle di Rabbi und die vier Thermen, die im Mittelpunkt dieser ersten Ausgabe stehen, realisiert.

Informationen

Tel 0461.839000

vuoto.gif (49 byte)

 

[ZURÜCK] [ E-MAIL UND ONLINE-PROSPEKTBESTELLUNG] 2002 Teletour Online